Ihr Private Vermögensberatung Shop

Wege aus der Krise
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

PLATOW hat führende Vermögensberater gebeten, Schlüsse aus der Krise zu ziehen und daraus die richtigen Anlagestrategien für die Zukunft abzuleiten. Wer aus Fehlern lernen will, muss zunächst verstehen, was schief gelaufen ist. Entstanden sind präzise und schonungslose Analysen, in denen die Autoren Einblicke in die professionelle Vermögensverwaltung gewähren. Immer wieder kreisen sie dabei um die schicksalhafte Frage, ob eher Inflation oder Deflation auf uns zukommt - und welche Konsequenzen das jeweilige Szenario für die Vermögensanlage haben wird. Das InvestorenBuch greift die Referate und Themen des 4. PLATOW InvestorenFORUM auf, bei dem am 28.04.2009 die führenden Köpfe des Private Banking in der Frankfurter Villa Kennedy zusammenkamen, und entwickelt diese zu einem Ratgeber in unsicheren Zeiten weiter.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 07.04.2017
Zum Angebot
Staab, Wolfgang;Farkas-Richling, Dirk: Private ...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Know-how für die moderne Finanzberatung und Vermögensverwaltung. 1. Auflage 2003

Anbieter: eBook.de
Stand: 26.02.2017
Zum Angebot
Stiftung und Nachlass
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Laut Schätzungen befinden sich in Deutschland rund sechs Billionen Euro Vermögen in privaten Händen. Davon werden jährlich etwa 200 Milliarden Euro vererbt oder als Schenkung weitergegeben. Vor diesem Hintergrund ist es erstaunlich, dass weniger als ein Viertel aller Deutschen ein Testament verfasst hat. Immer mehr Erblasserinnen und Erblasser denken darüber nach, einen Teil ihres Vermögens in eine gemeinnützige Stiftung einzubringen - sei es eine von ihnen neu errichtete oder eine bestehende Stiftung - und so ihr Kapital auf Dauer nachhaltig für das Gemeinwohl einzusetzen. Die Zeiten dafür sind günstig: Durch die im Jahr 2007 verabschiedete Reform des Spenden- und Gemeinnützigkeitsrechts wurde die umfangreichste Verbesserung der Rahmenbedingungen für Stifter und Stiftungen Wirklichkeit. Dieser Ratgeber vermittelt Ihnen vertiefte Kenntnisse des Erb-, Stiftungs- und Steuerrechts. Er begleitet Sie auf dem Weg, ein Testament zu verfassen und eine Stiftung zu errichten. Das Buch wendet sich an potenzielle Stifterinnen und Stifter und an Rechts- und Vermögensberater wohlhabender Menschen. Aus dem Inhalt: *Nach der Reform des Erbrechts: Die aktuelle Rechtslage seit 1. Januar 2010 *Übersichten zu aktuellen Steuersätzen und -klassen *Musterformulare und Auszüge aus grundlegenden Gesetzestexten Die Druckversion ist direkt beim Bundesverband Deutscher Stiftungen zu beziehen.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 19.04.2017
Zum Angebot
Trends im Private Banking
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anlageberatung, finanzielle Vorsorge und Vermögensverwaltung stehen gerade vor dem Hintergrund der Finanz- und Vertrauenskrise und der damit verbundenen Neupositionierung im Bankensektor vor großen Herausforderungen. So erfahren Begriffe wie Nachhaltigkeitsinvestments und ganzheitliche Vermögensberatung neue zukunftsorientierte Inhalte. Sie werden maßgeblich durch geSetzliche Veränderungen im Bereich des Anleger- und Verbraucherschutzes, der Gewichtung der AsSetklassen, Marktauftritte und der demographischen Entwicklung beeinflusst. Die Marktteilnehmer entwickeln unterschiedliche Geschäftsstrategien, um ein hohes Maß an Sicherheit für Kunden und Berater sicherzustellen und das immer lukrativer werdende Ankerprodukt Anlagegeschäft effizient und profitabel zu gestalten und sich Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Zahlreiche praxisorientierte Autoren aus Bankensektor und Wissenschaft stellen die wichtigsten Trends im Private Banking vor. Sie liefern Ideen und Entscheidungshilfen für alle Marktteilnehmer, die einen Einstieg in das gehobene Privatkundengeschäft planen oder dieses noch erfolgreicher gestalten und ausweiten wollen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 14.02.2017
Zum Angebot
Achim Gaab: Gendermarketing. Zielgruppe Frauen:...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: eBook.de
Stand: 09.04.2017
Zum Angebot
Der Steuerberater als Vermögensberater
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, Note: 1,8, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Honorarumsätze der Steuerberater geraten zunehmend unter Druck. Die herkömmlichen Abschluss- und Deklarationstätigkeiten als Ertragsstützen der steuerberatenden Kanzlei reichen in Anbetracht eines sich verschärfenden Wettbewerbes häufig nicht mehr aus, um langfristig die Existenz der klassischen Steuerberatungskanzlei zu sichern. Besonders kleinere Kanzleien sind gefährdet. Die wachsende Zahl der Steuerberater und eine gestiegene Preissensibilität der Mandanten können hier unter anderem als Gründe angeführt werden. Der Aufbau neuer Geschäftsfelder kann neue Wachstumsperspektiven eröffnen und langfristig die Existenz der Steuerberaterkanzlei sichern. Die Projektarbeit, mit Rechtsstand Mai 2008, möchte einen Überblick über die Chancen und Risiken des bislang noch weitgehend unbekannten Geschäftsfeldes der privaten Vermögensberatung durch den Steuerberater geben. Angefangen bei einer Analyse der derzeitigen Wettbewerbssituation der Steuerberater über eine Marktanalyse des potentiellen neuen Geschäftsfeldes werden Beratungsansatz und schwerpunktmäßig betriebswirtschaftliche und berufsrechtliche Aspekte erörtert.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 19.04.2017
Zum Angebot
Stiftung und Nachlass
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Laut Schätzungen befinden sich in Deutschland rund sechs Billionen Euro Vermögen in privaten Händen. Davon werden jährlich etwa 200 Milliarden Euro vererbt oder als Schenkung weitergegeben. Vor diesem Hintergrund ist es erstaunlich, dass weniger als ein Viertel aller Deutschen ein Testament verfasst hat. Immer mehr Erblasserinnen und Erblasser denken darüber nach, einen Teil ihres Vermögens in eine gemeinnützige Stiftung einzubringen - sei es eine von ihnen neu errichtete oder eine bestehende Stiftung - und so ihr Kapital auf Dauer nachhaltig für das Gemeinwohl einzusetzen. Die Zeiten dafür sind günstig: Durch die im Jahr 2007 verabschiedete Reform des Spenden- und Gemeinnützigkeitsrechts wurde die umfangreichste Verbesserung der Rahmenbedingungen für Stifter und Stiftungen Wirklichkeit. Dieser Ratgeber vermittelt Ihnen vertiefte Kenntnisse des Erb-, Stiftungs- und Steuerrechts. Er begleitet Sie auf dem Weg, ein Testament zu verfassen und eine Stiftung zu errichten. Das Buch wendet sich an potenzielle Stifterinnen und Stifter und an Rechts- und Vermögensberater wohlhabender Menschen. Aus dem Inhalt: *Nach der Reform des Erbrechts: Die aktuelle Rechtslage seit 1. Januar 2010 *Übersichten zu aktuellen Steuersätzen und -klassen *Musterformulare und Auszüge aus grundlegenden Gesetzestexten Die Druckversion ist direkt beim Bundesverband Deutscher Stiftungen zu beziehen.

Anbieter: buch.de
Stand: 27.03.2017
Zum Angebot
Schickimicki - Kommissar Alois Schöns 2. Fall
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schön, wohlhabend, verheiratet und eine Affäre. Zwischen der Isar-Toten Petra Malterer und Saskia Engels, die man im Deininger Weiher findet, gibt es verschiedene Gemeinsamkeiten. Hauptkommissar Alois Schön und Kommissarin Natascha Frey ermitteln in ihrem zweiten Fall nicht nur im familiären Umfeld der Toten, sondern auch in der Münchener Bussi-Gesellschaft. Während Natascha darüber hinaus ein privates Problem lösen muss, kommt es wie so häufig ganz anders als man denkt. Geboren 1964 in Trier, studierte Ulrich Radermacher BWL in Nürnberg. Seit 1995 ist der Vater von zwei erwachsenen Söhnen als unabhängiger Vermögensberater selbstständig tätig. Im Sommer 2010 begann er, seine Erlebnisse, die er bei der Suche nach der zweiten Liebe des Lebens gemacht hatte, niederzuschreiben. Herausgekommen ist ein humorvoller Ü 35- Ratgeber, der 2013 als E-Book erschien. Gepackt von der Leidenschaft des Schreibens verfasste er ohne Unterbrechung die Manuskripte für zwei München-Krimis. Schickimicki ist der zweite Krimi einer Reihe mit Alois Schön und Natascha Frey. Seit Juli 2011 ist Ulrich Radermacher Mitglied der Autorengruppe KaLiber München.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 14.02.2017
Zum Angebot
Der Steuerberater als Vermögensberater
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, Note: 1,8, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Honorarumsätze der Steuerberater geraten zunehmend unter Druck. Die herkömmlichen Abschluss- und Deklarationstätigkeiten als Ertragsstützen der steuerberatenden Kanzlei reichen in Anbetracht eines sich verschärfenden Wettbewerbes häufig nicht mehr aus, um langfristig die Existenz der klassischen Steuerberatungskanzlei zu sichern. Besonders kleinere Kanzleien sind gefährdet. Die wachsende Zahl der Steuerberater und eine gestiegene Preissensibilität der Mandanten können hier unter anderem als Gründe angeführt werden. Der Aufbau neuer Geschäftsfelder kann neue Wachstumsperspektiven eröffnen und langfristig die Existenz der Steuerberaterkanzlei sichern. Die Projektarbeit, mit Rechtsstand Mai 2008, möchte einen Überblick über die Chancen und Risiken des bislang noch weitgehend unbekannten Geschäftsfeldes der privaten Vermögensberatung durch den Steuerberater geben. Angefangen bei einer Analyse der derzeitigen Wettbewerbssituation der Steuerberater über eine Marktanalyse des potentiellen neuen Geschäftsfeldes werden Beratungsansatz und schwerpunktmäßig betriebswirtschaftliche und berufsrechtliche Aspekte erörtert.

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Wer braucht Gott?
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir erleben einen tiefgreifenden gesellschaftlichen Umbruch, eine Erschütterung unserer Lebensverhältnisse und Werte. Eine Welt ohne Halt: Niemand kann sie halten und wir finden in ihr keinen Halt. Politische Grenzen verlieren an Bedeutung, bürgerliche Sicherheiten, gesellschaftliche Strukturen scheinen sich aufzulösen - alles wird dem Kapitalfluss und der Gewinnmaximierung untergeordnet. Mit wachsendem Individualismus ist die Vorstellung von gutem und richtigem Leben abhandengekommen. Ob man treu ist oder untreu, fair oder unfair, ehrlich oder unehrlich, interessiert die Allgemeinheit nur wenig. Alles ist möglich. Freiheit & Erfolg heißen die Zauberworte, wir leben flexibel und ungebunden, fahren wohin wir wollen, wann wir wollen, mit wem wir wollen. Und diese allgemeine Freiheit bezahlen wir mit dem Verlust der Bodenhaftung. Daraus folgen freilich keine Lebensumstände, die den Kontakt zu Gott ermöglichen, wie man es vielleicht in der Kindheit noch hatte. Die Sehnsucht nach alten Werten wie Sicherheit und Sinn ist somit neu erwacht. Welche Auswirkungen hat diese Entwicklung auf die Gesellschaft, die Kinder, die Alten, die Kranken? Wen lassen die Menschen eher zu als Gott? Wer ist unser Lotse? Ist dies der Coach, der Psychologe, der Vermögensberater, oder ist gar Einsamkeit bevorzugt? Wer soll die Menschen in Zukunft durch ihre Krisen, privater oder öffentlicher Natur, tragen? Können wir dies ganz ohne Glauben und Kirche schaffen? Wer braucht Gott? Christoph Kardinal Schönborn trat nach der Matura dem Dominikanerorden bei und studierte Theologie, Philosophie und Psychologie. 1970 wurde er von Kardinal Franz König in Wien zum Priester geweiht und absolvierte danach ein Studienjahr in Regensburg, wo der jetzige Papst Benedikt XVI., Joseph Ratzinger, sein Lehrer war. 1980 wurde er Mitglied der internationalen Theologenkommission des Heiligen Stuhls, 1987 Redaktionssekretär des Weltkatechismus. 1991 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Weihbischof für die Erzdiözese Wien, 1995 zum Erzbischof und 1998 zum Kardinal. Das Wirken von Kardinal Schönborn ist geprägt von der Hinwendung zur Not der Nichtglaubenden und des kleinen Weges für die suchenden Menschen von heute. Barbara Stöckl wurde als drittes von fünf Kindern in Wien geboren. Seit 1981 ist sie in der Medienbranche tätig, arbeitet als TV-Moderatorin, TV-Produzentin und freie Journalistin. Gestaltung und Moderation zahlreicher TV-Sendungen für ZDF und ORF (Doppelpunkt, Live, Licht ins Dunkel, Nachbar in Not, Millionenshow, Bei Stöckl etc.). Seit 1995 moderiert und produziert sie die ORF-Sendung HELP-TV. Für ihre Arbeit bekam sie zahlreiche Auszeichnungen (3 mal ROMY, Staatspreis im Interesse der Familie, Pressepreis der Ärztekammer, Humanitätspreis des Roten Kreuz etc.).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.02.2017
Zum Angebot
Reinfried Pohl: Der Doktor, der Kämpfer, der Si...
0,89 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Reinfried Pohl, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Deutschen Vermögensberatung AG (DVAG), gehört zu den herausragenden Unternehmerpersönlichkeiten dieses Landes. Diese Biografie zeichnet das Leben eines Mannes nach, der immer kämpfen musste: als junger Frontsoldat wie als Demokrat in der sowjetischen Besatzungszone, als Verfechter seiner Allfinanz-Konzeption wie als Unternehmensgründer, der es mit Banken und Versicherungen aufnahm. Der Anfeindungen überstand und nach Niederlagen immer wieder aufstand. Das Buch porträtiert zugleich einen Sieger: Der Doktor, wie Reinfried Pohl von seinen Mitarbeitern genannt wird, hat Finanzgeschichte geschrieben - und er schreibt sie immer noch. Der Mann des Jahrgangs 1928 blickt auf drei Leben zurück. Im ersten wurde der Sudetendeutsche noch als halbes Kind an die Front geschickt, aus seiner Heimat vertrieben, musste aus der sowjetischen Besatzungs- zone fliehen. In seinem zweiten Leben entwickelte er zunächst als Leiter einer Versicherungsagentur und später als angestellter Manager sein Allfinanz-Konzept. Sein ganz persönliches Wirtschaftswunder fand jedoch1975 ein jähes Ende. Auf den Trümmern seiner Existenz begann er dann sein drittes Leben als Unternehmensgründer. Er veränderte den Markt der privaten Vorsorge radikal. Er machte seine Deutsche Vermögensberatung AG zum Marktführer und Maßstab einer ganzen Branche.

Anbieter: reBuy.de
Stand: 06.04.2017
Zum Angebot
Financial Planning – Geschäftsidee mit Zukunft:...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Deutsche Gesellschaft erlebt derzeit einen tief greifenden Wandel. Die immensen demografischen Verschiebungen, die anhaltende Konjunkturkrise, die immer kürzer werdenden Konjunkturzyklen und die hohe Arbeitslosigkeit all das stellt unsere staatlichen Sozialsysteme vor Herausforderungen, denen sie immer weniger gewachsen sind. Eines wird dabei deutlich: An der Übernahme von mehr Eigenverantwortung in finanziellen Dingen durch jeden Einzelnen wird in Zukunft kein Weg vorbei führen. Eine konsequent verfolgte Finanzstrategie ist heute ohne externe neutrale Hilfe nicht mehr möglich. An wen soll sich aber ein Anleger wenden, um im Dschungel der Anbieter den geeigneten Produktpartner zu finden? Mit wessen Unterstützung kann er eine erfolgsversprechende Finanz Strategie entwickeln? Financial Planning könnte hierbei eine ideale Lösung bieten. Bislang gibt es nur wenig reine Financial Planning Unternehmen in Deutschland. Der Autor Franz Gröger gibt einführend einen Überblick über die Ursprünge und das Wesen von Financial Planning ebenso stellt er den Haftungs- und Rechtsrahmen, Modelle zur Preisgestaltung und die Möglichkeiten des gezielten Marketing dar. Anschließend analysiert er den derzeitigen Status Quo (Anbieter, Ausbildung etc.). Darauf basierend wird ein Muster Business Plan erstellt.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 19.04.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht